31.7.2019: Zum Bundesfeiertag 2019

Stadt und Land zwischen Enge und Freiraum – Bundesfeiertag, Tag der Besinnung, ein Blick auf das, was für uns alle Zukunft bedeutet: Boden, Luft zum Atmen, Freiraum und Lebensqualität für Mensch und Tier. In Basel, Zürich und im Aargauer Jura erwähne ich drei Flecken Erde, die allesamt damit zu tun haben. In Basel, dem Schweizer… Read more »

24.7.2019: Die Kirsche in der Nordwestschweiz, Arisdorf und die Zuber-Frauen

In der «Mühle» in Arisdorf wurde ich durch die Zuber-Frauen sehr freundlich empfangen. Kein Wunder, der grosse Präsentier- und Degustationsraum im Lagerraum der ehemaligen Mühle präsentiert sich mit prächtigen Bildern, die allesamt von Rosmarie Zuber bemalt sind (Foto) und darunter in grosser Vielfalt die Produkte der Edelbrennerei. 1933 kaufte Ernst Zuber die «Mühle», eines der… Read more »

17.7.2019: Ein Kleinod spätbarocker Baukunst

Die Pfarrei Mettau gehört zu den frühen Gündungen des königseigenen Klosters Säckingen. Das Tal gehörte schon im Frühmittelalter zu dessen Kernbesitz. Es gab eine Grundherrschaft von Säckingen in vielen Gemeinden beidseits des Rheines, so auch Hofgüter in Etzgen, Wil, Gansingen, Büren und Schwaderloch. Die älteste Urkunde über Mettau wurde leider beim Klosterbrand von 1272 vernichtet…. Read more »

10.7.2019: Schottisches Hochlandrind am Limmatspitz

Ein Schutzgebiet von besonderer Bedeutung im Auenschutzpark Aargau bildet das Naturschutzgebiet am Limmatspitz. Biber, Eisvogel, Äsche (Fischart) oder die Schwarzpappel finden hier Lebensraum. Das Auengebiet von nationaler Bedeutung hat aber noch einen besonderen Gast vorzuzeigen, das Schottische Hochlandrind. Es ist eine Rasse des Hausrindes und stammt aus dem Nordwesten Schottlands, wo sie durch natürliche Selektion… Read more »

3.7.2019: Erdrutsch bei Küttigen vor 20 Jahren

Was für Alpen und Hochgebirge leider zu stets wiederkehrenden und bedrohlichen Ereignissen gehört, ist im Jura selten. Aber auch da ist in grösseren zeitlichen Abständen vorab an steilen Bergflanken ein Erdrutsch immer wieder möglich. In unserer Region erinnert man sich an die grossen Rutschungen bei Ittenthal am Schinberg von 1924, wo 10,1 ha Wiesland und… Read more »

26.6.2019: Ein Künstler, der Weltruhm erlangte

Das Kunstwerk entstand um die Jahrhundertwende, steht direkt neben dem Pestalozzischulhaus in Birr und erinnert an ein dramatisches kriegerisches aber auch humanitäres Ereignis. Mit diesem 1901 geweihten Monument sollten 22 Soldaten der Bourbaki-Armee, die 1871 während ihrer Pflege in Schinznach-Bad gestorben und in Birr beigesetzt sind, geehrt werden. Das schlanke Marmorobelisk trägt die Bronzefigur einer… Read more »

19. 6.2019: Blick über die Grenze, Oberhof D

Bad Säckingen und Laufenburg beherbergen ab der 5. Klasse die Schüler, auch aus Murg. Die Grundschule ist in Murg. Murg hat rund 7000 Einwohner und mit der grossen Gebietsreform in Baden-Württemberg wurden die kleineren Gemeinden Oberhof, Niederhof und Hänner zu Murg eingegliedert. Aber alles wurde und konnte nicht zentralisiert werden. So hat als Beispiel Oberhof… Read more »

13.6.2019: Wasserschloss Schweiz im Aargau

Aus 40% der Gesamtfläche der Schweiz strömt hier das Wasser im Aargau unterhalb Brugg zusammen. Es sind Aare, Reuss und Limmat, welche wichtige Nebenflüsse haben wie Zihl, Saane, Emme, Sarner Aa und Linth. Das Einzugsgebiet umfasst die Innerschweiz, das Berner Oberland, das Freiburger Voralpengebiet, grosse Teile der Mittellandkantone Aargau, Neuenburg, Waadt, Solothurn und Zürich, den… Read more »

5.6.2019: Rasanter Wandel und Konstanten

«Gemäss Berufsbildungsgesetz müssen die Grundlagendokumente und die Umsetzungsinstrumente einer beruflichen Grundausbildung alle fünf Jahre auf ihre wirtschaftliche, technologische, ökologische und didaktische Aktualität hin überprüft werde», lese ich im Jahresbericht des Aarg. Gemeindeschreiber(innen)-Verbandes. «Bleiben wir fit für die digitale Arbeitswelt!» wird im Titel darüber gefordert. Um den Kontrast und den rasanten Wandel in der Bürowelt etwas… Read more »

29.5.2019: Einblicke in unsere Landwirtschaft

Zum 8. Mal findet in Wölflinswil-Oberhof die Natur-und Kulturwoche (na-ku.ch) statt. Der Trägerverein «Dorf plus» und das OK unter der Leitung von Kurt Aerni haben sich zu einem vielseitigen aber auch mutigen Programm entschlossen unter dem Wochenthema «Landwirtschaft». Ueber die beiden ländlich geprägten Juragemeinden hinaus, ist das Thema Nahrung, natürliche Vielfalt und Tierwohl von grossem… Read more »