22. Juni 2022: Messerherstellerin und Musterunternehmen

Für diesmal geht mein Blick über die Region hinaus. 1897 wurde diese Messerschmiede Victorinox gegründet und feiert nun mit über 1000 Mitarbeitenden in Ibach SZ das 125-jährige Bestehen. Startaufrag war damals das Schweizer Militärtaschenmesser. Mehr als tausend Beschäftigte stellen hier täglich 45 000 Taschenmesser und 90 000 Haushalts- und Berufsmesser her. Es ist die grösste… Read more »

15. Juni 2022: Der Container

«Happy Less», eine Ausstellung zu Suffizienz, Genügsamkeit und Glück, logierte in Frick (Bild) und ist nun vom 14.-26. Juni auf dem Bahnhofplatz in Laufenburg platziert. Sie wurde vom Jurapark Aargau zum 10-Jahres-Jubiläum lanciert. Vorerst blieb ich beim Wort «Suffizienz» stecken. Damit ist «Begrenzen und weniger» gemeint und das Bewusstwerden der natürlichen Ressourcen. Soweit so gut…. Read more »

9. Juni 2022: Bad Säckingen, die schöne Stadt

In Deutschland ist Säckingen eine Kleinstadt. Sie zählt rund 16 900 Einwohner und dazu gehören auch die Ortsteile Wallbach, Rippolingen und Harpolingen. Das Prädikat «Bad» wurde der Stadt 1978 verliehen. 1973 wurde der Landkreis Säckingen aufgelöst und seither gehört die Stadt zum Landkreis Waldshut. Die Regionalpolitik war der Stadt «nicht gerade wohlgesinnt». Nicht nur der… Read more »

1.6.2022: Landwirte für aktiven Klimaschutz

In der bäuerlich geprägten Dorfwelt gab es noch den Heustock. Das Heu auf den Feldern gut auszutrocknen war ein Muss. Für die Kleinbauern war das oft ein Drama. Ich erinnere mich noch gut an die umsorgte Frau eines Ziegeleiarbeiters, welche das Heu schön säuberlich auf der Mad für den örtlichen Fuhrunternehmer bereithielt. Aber er kam… Read more »

25.5.2022: «Wasser, Quell allen Lebens»

Die 9. Natur-und Kulturwoche in Wölflinswil-Oberhof (Naku) vom 27. Mai bis 5. Juni 2022 ist den vier Elementen «Erde-Feuer-Wasser-Luft» gewidmet. Diese Woche war für mich Ansporn eine Dokumentation zum Thema «Wasser, Quell allen Lebens» zu erarbeiten. Die 90 Seiten umfassende Broschüre greift das Thema aus lokaler und regionaler Sicht auf, verschliesst sich aber auch nicht… Read more »

18.5.2022: Baustelle Kaistenberg

Kürzlich wurde – sicher nicht das erste Mal – in einer Debattierrunde gegen den Kanton losgewettert, die mühselig langdauernden Arbeiten am Kaistenberg im Visier. Wen man sich etwas mit der Geschichte und dem Projekt befasst, sieht das etwas anders aus, ja man muss sogar einige Unkenntnis des wirklichen Sachverhaltes anprangern. Seit Mitte Januar 2021 wird… Read more »

11. Mai 2022: Ameisen

Hoffentlich sind Sie vom obenstehenden Bild nicht zu sehr enttäuscht. In der Wirklichkeit krabbelt und bewegt sich viel und mit grösstem Einsatz scheinen unzählige Lastenträger unterwegs. Aber trotz den zum Teil grossen Ansammlungen vor den Bodenlöchern ist von den winzigen Lebewesen einfach nichts oder nur eine Art Klumpen bildende Zusammenrottung zu sehen. Sie sind winzig… Read more »

4.5.2022: Denkmal für einen Denkmalpfleger

Die Bau- vor allem die Neubautätigkeit überall im Lande ist gross. Im Zeichen von «Verdichtung» wird auch immer mehr in Höhe gebaut oder Quartiere neugestaltet. Schmerzlich kann all das werden, wenn in der bestehenden Siedlung Gebäudekomplexe, die kaum 50 Jahre alt sind, schon wieder niedergerissen werden, zum Teil stattliche Gebäude, die kaum Schäden aufweisen und… Read more »

27.4.2022: Biodiversität und Intensivlandwirtschaft

Hat beides nebeneinander Platz? Ja, es ist möglich und auch von der Agrargesetzgebung der letzten 30 Jahre gewollt. Aber wie geht man damit in der Praxis um? Einen konstruktiven Weg weist bereits die Topographie im Fricktal. Wir haben meist nahe der Dörfer Hanglagen, ein Hügelland. Wo auf Reben verzichtet wurde, entstanden meist Weideland und Baumgärten…. Read more »

21.4.2021: Buschwindröschen im Eichenwald

Das Junkholz zwischen Herznach und Wölflinswil litt im Mittelalter stark unter dem Abbau des Eisenerzes. Von Wald konnte man kaum mehr sprechen. Der Raubbau zu Gunsten der vielen Köhleröfen an den Bächen verschlang Unmengen von Holz. Aber auch mit vielen Abbaustellen von Eisenerz wurde der Waldboden stark beeinträchtigt. Ein eigentlicher Zusammenbruch der damals bedeutenden Eisengewinnung… Read more »