15.9.2021: Der Zeuge aus der Urzeit

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Unbemerkt und schwer auffindbar ruht ein besonderer Zeuge der Urzeit seit Jahrtausenden am Steilhang im Tälchen von Wittnau Richtung Bächlimatthof, nahe an der Banngrenze von Wölflinswil. Er wurde vor einigen Jahren von einer Basler-Geologengruppe in diesem Waldgebiet zusammen mit dem Gemeindeförster entdeckt. «Das isch en wunderbare Kährli», tönte es da von Prof. Bitterli von der… Read more »

8.9.2021: «schaffensKunst» in Oberhof

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Im alten Haus im Hinterbühl 27 in Oberhof wohnt André Götz seit 10 Jahren. Er ist in Küsnacht ZH aufgewachsen und dort zur Schule gegangen. Götz machte die Ausbildung zum Chemielaboranten. Er arbeitet bis heute in der chemischen Forschung. Einige Zeit wohnte Götz in Basel, kam dann über Eiken und Gipf-Oberfrick immer mehr höhenwärts in… Read more »

1.9.2021: Strom von der Sonne

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Bereits im Oktober 2008 ließ Landwirt Othmar Treier auf dem Bächlimatthof (Bild) in Wölflinswil eine Solaranlage montieren. Er war damals im Fricktal mit dieser Privatinitiative ein Pionier. Der Bund förderte in der Anfangsphase im Sinne einer Anreizstrategie die Einspeisevergütung und Treier konnte einen 25-Jahres-Vertrag abschließen. Er hat bis heute diesen Schritt nicht bereut, im Gegenteil…. Read more »

25.8.2021: Der Schweizer und Schwarzwaldbauer im SWR

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Seit fast 27 Jahren gibt es jeweils am Sonntagabend im SWR die beliebte Fernsehserie «Die Fallers». Der Hofbauer und damit eine dominante Person war der Schweizer Schauspieler Peter Schell. Er wurde 1957 in Brugg geboren, ist in Zürich aufgewachsen, machte die Matur und das Lehrerseminar. Als Kind träumte er davon, Clown zu sein. 1981 zog… Read more »

18.8.2021: Drei Milchbetriebe mit insgesamt 200 Kühen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Grosser Strukturwandel! Es gibt noch einige Milchbauern im Dorf, aber auf eine Art «Vollerwerb mit der Milch» steuern noch drei Betriebe in Wölflinswil zu. Es sind die Höfe Wolfig, Wingerten und Fürberg. Pro Hof werden nach der Bauphase 65 bis 70 Kühe gehalten, was beim Wingertenhof bereits seit längerer Zeit Realität ist. Die grosszügigen neuen… Read more »

11.8.2021: Römischer Ziergarten beim Vindonissa-Museum

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Vor der Brugger Altstadt liegt beim Eisi-Platz das Vindonissa-Museum. Es wurde 1910 gebaut durch den bekannten Architekten Albert Froelich und birgt eine einzigartige Sammlung von Zeugnissen aus den römischen Provinzen mit einem Schwergewicht bei der Militärgeschichte der Kaiserzeit. Funde stammen aus dem Legionslager Vindonissa. Am Zusammenfluss von Aare und Reuss kontrollierte das Legionslager wichtige Verkehrsverbindungen,… Read more »

4.8.2021: Das Kloster Mariastein und die Propstei Wittnau

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

1648 verlegte das Kloster seinen Sitz von Beinwil am Passwang in die Wallfahrtsstätte Mariastein. 1792 wurde das Kloster im Zuge der Französischen Revolution säkularisiert. Damit begann eine belastende und schwierige Standortsuche. Der Abt und die Mönche fanden 1798 ein Jahr lang Zuflucht im Prioratsgebäude in Wittnau. Dieses Gebäude wurde 1741/42 unter Abt Augustin Glutz neu… Read more »

28.7.2021: Wettacherhof im Wandel der Zeit

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Von 383 m ü. M. in Hornussen geht es durch das enge Wolftal steil aufwärts durch ein Naturschutzgebiet zum Wettacherhof auf 614 m ü. M. Der Hof schliesst sich direkt an den Waldsaum des «Moos» in prächtiger Höhenlage an. Das Gelände war schon früher besiedelt und in der neueren Geschichte steht fest, dass 1807 Josef… Read more »

21.7.2021: Buntbrache im Hochsommer

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Man kann verstehen, dass Merkblätter und Vorschriften nicht gerade das Liebkind der Bauern sind. Aber sie können auch zu Freude, Farbe und Bereicherung in unserer Kulturlandschaft führen. Ich höre die herbe Sprache eines einheimischen Naturfreundes nach Jahren noch immer, welcher einen Landwirt ins Pfefferland wünschte, der die damals schönste Orchideenkultur entlang eines Waldsaumes niedermähte und… Read more »

14.7.2021-FiBL: Biolandbau 2030 im Blick

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Bild der Woche.

Es gibt viele Jahresberichte. Einen der informativsten, der zum Lesen und Nachdenken herausfordert, ist der neue Bericht 2019/2020 über die Arbeit aller FiBL-Standorte. Es sind deren 11 in Europa und die EU will im Rahmen ihrer Strategie «Vom Hof zum Tisch» einen Anteil biologisch bewirtschafteter Landwirtschaftsfläche von 25% erreichen. Derzeit ist der Bioanteil in der… Read more »